RSP17 Onyx Rennschmiede Pforzheim

RSP17 Onyx

Der RSP17 Onyx ist der neueste Bolide der Rennschmiede Pforzheim, und wird uns auf den Formula Student Events in Spielberg (FSA) und Hockenheim (FSG) vertreten. Erstmalig in der Geschichte der Rennschmiede haben wir ein Aerodynamik-Paket entwickelt, um noch mehr aus dem Fahrzeug zu holen.

 

Ergebnisse

FSA Spielberg

2017

FSG Hockenheim

2017

Overall

Overall

31.07. – 03.08.2017

08.08.-13.08.2017

Technische Daten

Allgemein

  • Radstand: 1558 mm
  • Spurweite: Vorne 1120 mm; Hinten 1140 mm

Motor/Powertrain

  • KTM 450 SX-F Einzylinder
  • Hubraum 449,5 ccm
  • Motorgewicht: 28 kg
  • Strömungsoptimierte Airbox
  • Selbst entwickeltes Abgassystem mit Helmholtz-Resonator

Fahrwerk

  • Doppelquerlenkeraufhängung mit Querlenkern aus hochfestem Stahlrohr
  • Sachs FS02 Stoßdämpfer, Anlenkung über Pullrod
  • Reifen: R25B Hoosier Racing Slicks auf Carbonfelgen mit selbst entwickeltem Felgenstern aus hochfestem Aluminium
  • Bremse: 4 schwimmend gelagerte Bremsscheiben mit schwedischer ISR Bremsanlage

Chassis

  • Gitterrohrrahmen aus E355 JR

Cockpit

  • Ergonomisch geformter Sitz aus Kohlefaser
  • Im Lenkrad integriertes Display zur Anzeige der technischen Daten des Fahrzeugs
  • Pedalbox aus hochfestem Aluminium und Kohlefaser

 

Antriebsstrang

  • Heckantrieb, Kraftübertragung via Kette
  • Sequenzielles Vierganggetriebe
  • Elektro-pneumatische Schaltung und Kupplung
  • Drexler Lamellensperrdifferential

Aerodynamik

  • CFD-optimiertes Flügelpaket, in Stufen verstellbar
  • Front- und Heckflügel aus Kohlefaser mit Kernen aus Rohacell/Aramidwaben/Styropor

Elektronik

  • Kommunikation via CAN-bus
  • Selbstentwickelte Platinen zur Steuerung der Schaltung, Kupplung, Messaufzeichnungen und der Anzeige
  • GPS-unerstützte Datenaufzeichnung

RSP17 Onyx Dashboard

Medien

 

Vielen Dank an alle Sponsoren, dank denen dieses Auto möglich wurde!

Interesse ein Teil des Teams zu werden? Wir suchen immer begeisterte, fleißige Leute von allen Fakultäten und Fachrichtungen, also schaut einfach mal beim Recruiting vorbei.