FORMULA STUDENT

Was ist die Formula Student?

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Universitäts- und Hochschulteams aus verschiedenen Ländern mit ihrem selbst konstruierten Rennwagen gegeneinander antreten. Die Wettbewerbe finden in verschiedenen europäischen Ländern statt, beispielsweise in Deutschland auf dem Hockenheimring (FSG) oder in Italien auf dem Riccardo Paletti Circuit (FSI).

Im Fokus der Wettbewerbe steht nicht ausschließlich die Schnelligkeit der Rennwagen. Die internationale Jury aus verschiedenen Bereichen der Auto- und Motorsportindustrie, bezieht in ihre Bewertung auch die Konstruktion des Rennwagens, die Finanzplanung und die Präsentation mit ein. Gewonnen hat das Team mit der überzeugendsten Gesamtleistung.

Ziel der Formula Student ist es, den Studentinnen und Studenten neben ihrem Studium die Möglichkeit zu geben, sich weiterzubilden und interdisziplinär in einem Team zu arbeiten. Hierdurch entstehen für die Teilnehmer*innen bereits während des Studiums Chancen auf eine Vielzahl von beispielsweise interessanten Praktika oder auch der Einstieg in das spätere Berufsleben kann erleichtert werden. Nicht zuletzt geht es um jede Menge Spaß und Teamgeist.

Quelle: Formula Student Germany

weitere Impressionen

Disziplinen

Dynamische Disziplinen

Acceleration:
Beschleunigung des Fahrzeugs aus dem Stand auf einer 75m langen Gerade
Skidpad:
Abgesteckter Kurs in Form einer Acht
Autocross:
Fahren eines Handling Parcours
Endurance:
22km Ausdauerrennen
Fuel Efficiency:
Bewertung des Kraftstoffverbrauchs

Statische Disziplinen

Businessplan:
Präsentation eines Vermarktungskonzepts
Cost Report:
Aufstellung der Fahrzeugkosten
Design Report:
Begründung der technischen Lösungen

Punkteverteilung

punkteverteilung