Rollout RSP18 Ruby

Die Edelsteinsaga geht in die nächste Runde„, verkündet Laura Pietsch bei der Enthüllung des RSP18 vergangenen Freitag im voll besetzten Audimax der Hochschule Pforzheim.

Unser sechster Bolide verlässt als neuester Edelstein die Werkstatt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf eine erfolgreiche Fertigungsphase zurück. Trotz Motivationstiefs und Meinungsverschiedenheiten hat sich ein starkes Team geformt, das sich die Entwicklung und Fertigung eines Formula Student-Rennwagens anrechnen kann.
Mit Stolz können wir sagen, dass der RSP18 Ruby ein Meilenstein in der Geschichte der Rennschmiede Pforzheim ist.

Rollout

Moderiert wurde der Abend von Laura Pietsch (Teamleiterin Statics) und Gerald Paulus (Teamleiter Frame&Body), hier kurz nach dem Soundcheck zu sehen.

Knapp 400 Gäste, darunter zahlreiche Studenten anderer Teams, sowie zahlreiche Sponsoren, Professoren und Freunde, fanden sich zu unserem Rollout ein – damit war der Audimax der Hochschule komplett gefüllt. Sie konnten nicht dabei sein, oder wollen den Abend nochmal erleben? Wir haben das komplette Rollout aufgezeichnet!

Eingeläutet wurde der Abend wie üblich mit einem kurzen Introvideo, bevor Herr Prof. Dr. Frey, Studiengangleiter Maschinenbau, und Herr Zeh von der ib company einige Worte sprachen.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer, ohne die dieses Auto nicht möglich gewesen wäre!

Jahresrückblick 2017

In der Saison 2017 waren wir mit unserem RSP17 Onyx auf zwei Events, in Österreich und in Hockenheim. Leider war uns das Bestehen der Königsdisziplin, des Endurance Race, in beiden Fällen nicht vergönnt. Daher stellte auch Michael „Schaffi“ Schafranek, Teamleiter Powertrain, im Interview fest: „Dieses Jahr wirds besser“.

Unsere Highlights 2017 finden sie auch als Video.

Der RSP17 Onyx in der "Ahnengallerie"
Der RSP17 Onyx in der "Ahnengallerie"
« 1 von 12 »

Technische Neuheiten

Dank der Unterstützung unserer zahlreichen Sponsoren war es möglich das Konzept des RSP18 zu manifestieren. Als Ergebnis sehen Sie nun zum ersten Mal in der Rennschmiedegeschichte ein Aeropaket bereits am Rollout. Von den letztjährig 6 Flügelelementen sind wir nun auf stolze 15 Elemente gewachsen und können so unseren Abtrieb um 50% steigern. Eine weitere Grundlegende Veränderung liegt in der Power –  unsere Motoren sind nun voll von Super Plus auf E85 umgerüstet, welcher nach der Verbrennung durch die Voll-Titan-Abgasanlage ausgestoßen wird.

Alle Infos zum neuen Auto sind auf der Fahrzeugseite des RSP18 zu finden.

Vielen Dank an alle im und außerhalb des Teams, dank denen wir diesen großartigen Abend feiern konnten!